Jubilarehrungen/Aktionen

Rente muss für ein gutes Leben reichen!

Rente muss für ein gutes Leben reichen!

Mehrere hundert Teilnehmer forderten am 31. Mai 17 auf dem Bahnhofsplatz in Wiesbaden einen Kurswechsel der Rentenpolitik!

„Die Rentenpolitik der vergangenen Jahrzehnte führt zur Altersarmut bei Vielen“, so die Einleitung durch den DGB-Kreisvorsitzenden Sascha Schmidt.  

„Die Rente mit 67 muss weg!“ war auch auf den Transparenten zu lesen!

Tamara Dittmann von der ver.di-Jugend Wiesbaden kritisierte, dass jeder vierte Erwerbstätige weniger als 9,54 Euro Brutto die Stunde verdient, da bleibt nicht viel um in die Rentenkasse einzubezahlen.

31-05-17 DGB-Aktion Rente Wiesbaden Fototeam Hessen e. V. Stefan Schneider 31-05-17 DGB-Aktion Rente Wiesbaden

Es sprachen: Tamara Dittmann, ver.di-Jugend Wiesbaden; Prof. Dr. Gerd Bosbach, Hochschule Koblenz / Autor des Buches: „Lügen mit Zahlen“; Axel Gerntke von der
IG Metall Wiesbaden-Limburg und der DGB-Kreisvorsitzende Sascha Schmidt.

 

31-05-17 DGB-Aktion Rente Wiesbaden Fototeam Hessen e. V. Stefan Schneider 31-05-17 DGB-Aktion Rente Wiesbaden
31-05-17 DGB-Aktion Rente Wiesbaden Fototeam Hessen e. V. Stefan Schneider 31-05-17 DGB-Aktion Rente Wiesbaden
31-05-17 DGB-Aktion Rente Wiesbaden Fototeam Hessen e. V. Stefan Schneider 31-05-17 DGB-Aktion Rente Wiesbaden

Musikalische Begleitung: "Best Age"  Rock-, Pop-, Folk-, und Swing von den 50ern bis heute