Gruppen

Beamten-Demo am 15.12.14

Beamten-Demo am 15.12.14

Die Zeit ist reif!

Seit über einem Jahrzehnt werden die hessischen Beamtinnen und Beamte  durch die Landesregierung  zur Kasse gebeten:

Ø  Einführung der 42 – Stunden Woche (im Bundesvergleich einmalig)

Ø  Streichung des Urlaubsgeldes

Ø  Absenkung des Weihnachtsgeldes

Ø  Verlängerung der Lebensarbeitszeit

Ø  Wegfall der Ruhegehaltsfähigkeit  der Feuerwehrzulage

Ø  Einfrieren der Zulagen (DuZ) auf das Niveau von 2004

Ø  Reduzierte Übernahmen von Tarifabschlüssen für den Beamtenbereich

Ø  Kontinuierlicher Aufbau der Mehrarbeitsstunden

 

Damit nicht genug!

Wie im aktuellen Koalitionsvertrag der Landesregierung vereinbart, sind weitere einschneidende Einsparungen geplant:

Ø  Besoldungsnullrunde in 2015

Ø  Verfassungswidrige Besoldungsdeckelung von 1% jährlich bis 2019

Das alles lassen wir uns nicht mehr gefallen!  Wir gehen auf die Straße und machen unserem Unmut Luft!

Der Fachbereichsvorstand Gemeinden von ver.di  rufen daher dich und deine Familien/Angehörigen auf, uns bei den Protestaktionen unserer Schwestergewerkschaft GdP zahlreich zu unterstützen und damit gemeinsam den Protest in die Öffentlichkeit zu tragen. Ihr alle seid Betroffene, egal ob Pensionäre, Rentner, Tarifbeschäftigte oder Beamte!

Wie wichtig der öffentliche Dienst für die Funktionsfähigkeit unseres Landes ist, zeigt sich oft erst, wenn diese Leistungen nicht mehr erbracht werden oder eingeschränkt werden.   Ob in der Verwaltung, im Jugendamt oder bei der Feuerwehr, Beamte und Beamtinnen leisten ihren unentbehrlichen Beitrag zur Daseinvorsorge.  Beamtinnen und Beamte verdienen Wertschätzung in der Bevölkerung und in der Politik.

 

Wir demonstrieren am 15. Dezember 2014

in Wiesbaden, um 10.00 Uhr auf dem Kranzplatz

(gegenüber der Staatskanzlei)

 

 

Weitere Informationen zum Ablauf, Ausstattung mit Demonstrationsmaterial usw. erhaltet ihr bei euren Betriebsgruppen vor Ort oder beim Fachbereich Gemeinden von ver.di Wiesbaden.

Eine Veröffentlichung der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di Bezirk Wiesbaden, Fachbereich Gemeinden, Bahnhofstraße 61, 65185 Wiesbaden, presserechtlich verantwortlich: Gabi Roth, Fon 0611 183 07 15